Cultural Care Au Pair

Denkt man an das Au Pair Programm, kommt einem meistens nicht in den Sinn, dass das auch Studieren im Ausland bedeutet – dabei ist es eine der besten Möglichkeiten, im Ausland College-Credits zu sammeln, während man internationale Arbeitserfahrung sammelt, in eine neue Sprache und Kultur eintaucht und eine zweite Familie und viele neue Freunde findet!

Als Au Pair in den USA, musst du mindestens sechs Credits an einem anerkannten amerikanischen College oder einer Universität belegen. Dies ist eine der wichtigsten Vorgaben vom U.S. Department of State, damit du ein J-1 Austauschvisum erhältst. Wenn Au Pairs nach ihrer Zeit in den USA auf ihr Au Pair Jahr zurückblicken, sind sich alle einig: die Credits zu sammeln (wir nennen dies auch Educational Requirement) ist eines der größten Vorteile des Au Pair Programms in Amerika, da es die einzigartige Möglichkeit bietet, in Amerika zu studieren.

Für junge Menschen, die ansonsten nicht im Ausland studieren könnten, ist das Au Pair Programm die perfekte Möglichkeit, ihre Ausbildung fortzusetzen, neue Fähigkeiten zu lernen, und sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Einige Au Pairs entscheiden sich dafür, in den USA zu studieren und verbringen einen Großteil ihrer Freizeit an einem College vor Ort – andere konzentrieren sich auf ihre Aufgaben als Au Pair und belegen einfach ein paar Kurse, die ihnen in ihrer Zukunft weiterhelfen könnten. Egal für welchen Weg du dich entscheidest, du wirst selbstbewusster und unabhängiger von deiner Zeit im Ausland zurückkehren – und dir wird mehr als je zuvor bewusst werden, was du alles schaffen kannst!

Wenn du mit Cultural Care Au Pair in den USA studierst, erhältst du $500 für deine Uni- bzw. Collegekurse. Diese Kosten werden von deiner Gastfamilie bezahlt, die dich bei deinem „study abroad“-Projekt immer unterstützen und ermutigen wird. Viele Au Pairs nutzen diese finanzielle Hilfe und belegen Kurse, mit denen sie ihrem Traum ein kleines Stück näherkommen – egal ob Fotographie, Malen oder kreatives Schreiben… die Möglichkeiten sind unendlich.

Ein weiterer Vorteil als Au Pair in Amerika ist, dass es viele Unis in Amerika gibt, bei denen du dich einschreiben kannst – ganz egal, wo deine Gastfamilie zu Hause ist. In jedem US-Bundesstaat gibt es eine Vielzahl hochwertiger Colleges – die Auswahl liegt ganz bei dir! Du hast viele Ressourcen zur Verfügung, die dir bei der Auswahl der besten Uni helfen. Bevor du dich für eine Einrichtung entscheidest, empfehlen wir dir, die Top-Unis in Amerika anzusehen, sodass du eine gute Wahl für dein Auslandsstudium treffen kannst. Du findest Rankings von US-Universitäten je nach Kursangeboten, Größe der Klassen, Campusleben, Kosten und vieles mehr. Das Wichtigste ist, dass du dir überlegst, was du von deiner amerikanischen Collegeerfahrung erwartest und dich dann für deine beste Option entscheidest.

Vielleicht hast du sogar schon überlegt, direkt über deine Uni ein Auslandssemester zu machen, bist dir aber unsicher, wohin du gehen kannst und wie du das Beste aus deinem Auslandsstudium holen kannst? Anstatt über eine deutsche Universität in den USA zu studieren, erweitere doch deinen Horizont und studiere im Ausland als Au Pair. Du verdienst Geld und profitierst von freier Kost und Logis bei einer amerikanischen Gastfamilie, die dich in ihre Familie aufnimmt und dich bei der Auswahl deiner Collegekurse unterstützt.

An einer amerikanischen Universität oder einem College zu studieren ist eine unglaubliche Möglichkeit, in die amerikanische Kultur einzutauchen und Freunde aus aller Welt zu finden. Und das Beste: als Au Pair in den USA Kurse zu belegen ist ein wahres Abenteuer und eine einzigarte Möglichkeit, dich selbst herauszufordern. Du wirst neue kreative Interessen entdecken, die wahrscheinlich dein Leben verändern werden und ganz sicher deine Karriere fördern!